25 Jan

„Call for Papers“ für das 30. internationale Comenius-Kolloquium in Uherský Brod

Vom 12.-13. Oktober 2016 veranstaltet das J.A. Comenius-Museum in Uherský Brod/Tschechische Republik in Zusammenarbeit mit den Instituten für Philosophie und Geschichte der Tschechischen Akademie der Wissenschaften das 30. Internationale Comenius-Kolloquium. Dieses widmet sich dem Thema „Fines – Limes – Termini. A border between a philosophical category, social interaction, and cartographic notation“. Anbei findet sich der „call for papers“ zu dieser bedeutenden Veranstaltung.

call paper

 

25 Jan

Internationale Tagung „Johann Amos Comenius und das Problem des interdisziplinären Wissens im Dialog des 17. und 21. Jahrhunderts“

Das Franciszek Karpinski-Institut für Regionalkultur und Literaturforschung in Siedlce und das Deutsches Gymnasium „Peterschule” (Sankt-Petersburg, Russland) sowie das Pädagogisches Comenius-Forschungsinstitut (Sankt-Petersburg, Russland) veranstalten vom 2. bis zum 3. Juni 2016 ein Internationales Wissenschaftliches Seminar zum Thema:
Johann Amos Comenius und das Problem des interdisziplinären Wissens im Dialog des 17. und 21. Jahrhunderts.

Anbei sind Informationen zur Veranstaltung und ein Anmeldebogen zu finden. Auch im Namen der Deutschen Comenius-Gesellschaft sei hiermit auf diese wichtige Tagung hingewiesen.

Einladung Siedlce Juni2016-neu

Einladung_Siedlce_englisch

06 Jan

Neue Seite „Consultatio“

Sein unvollendet gebliebenes Hauptwerk nannte Comenius bekanntlich De rerum humanarum emendatione consultatio catholica – „Allgemeine Beratung über die Verbesserung der menschlichen Angelegenheiten“. Darin wollte er sein universales Reformvorhaben, beginnend mit den europäischen Eliten seiner Zeit, einer zunehmend weiteren Öffentlichkeit unterbreiten, und zwar als eine Meinungsäußerung. Dies sollte auch andere zum Äußern ihrer Meinungen motivieren, die duchaus auch abweichender, ja sogar gegenteiliger Natur sein konnten, wenn sie nur der gemeinsamen Wahrheitsfindung und damit auch dem gemeinsamem Weg zum Weltfrieden dienten.

Als Unterseite dieser Homepage der Deutschen Comenius-Gesellschaft (DCG) finden Sie nun die neue Seite Consultatio. Dem Beispiel des Comenius folgend dient sie dazu, Meinungsäußerungen zu Themen zu veröffentlichen, die der DCG wichtig sind. Die hier publizierten Beiträge geben jeweils die Meinungen der Person wieder, die sie verfasst hat, und entsprechen nicht notwendigerweise den Standpunkten der DCG.